organisatorischer Brandschutz

Maßnahmen des organisatorischen Brandschutzes sind unverzichtbare Bausteine des vorbeugenden Brandschutzes und somit auch des Brandschutzkonzeptes, worin u.a. folgende Regelungen getroffen werden:

  • Bestellung eines Brandschutzbeauftragten,
  • Regelung über feuergefährliche Arbeiten und Verwenden von offenem Feuer
  • Rauchverbot
  • Lagerung und Abstellen sowie Beseitigung brennbarer Stoffe und Abfälle ,
  • Freihaltung der Rettungswege und Flächen für die Feuerwehr,
  • Instandhaltung der Brandschutz- und Sicherheitseinrichtungen,
  • Erstellen und Pflege einer Brandschutzordnung und der Brandschutzpläne,
  • regelmäßige Durchführung betrieblicher Brandschutzunterweisung.